Staatsehrenpreis 2021 headerIhr Experte für Garten und Landschaft

 

thumb von unseren auszubildenden bild

Berichte von unseren Azubis

Hier erzählen unsere Azubis über die Ausbildung in unserem Betrieb, über die Teilnahme an Berufswettbewerben oder von Ausflügen im Rahmen der Ausbildung:

Bayern-Cup 2020 - 1. Platz

Am 11.09.2020 erschien im Schwabacher Tagblatt ein Artikel über den Bayern-Cup Sieg unserer beiden Mitarbeiter Patrick Vonhof und Lukas Schmidt.

Nun heißt es Daumen drücken für den bundesweiten Landschaftsgärtner-Cup am 17. und 18. September auf dem Gelände der Messe Nürnberg.

Hier gibt es den Bericht aus dem Schwabacher Tagblatt als PDF.

Bayern Cup 2
Bayern Cup Ingolstadt 2020 CT83017 Web
Bayern Cup Ingolstadt 2020 CT83053 Web
Bayern Cup Ingolstadt 2020 CT83077 Web
Bayern Cup Ingolstadt 2020 CT83113 Web
Bayern Cup Ingolstadt 2020 CT83145 Web
Bayern Cup Ingolstadt 2020 CT83282 Web
Titelbild

Landschaftsgärtner-Cup 2020 – Deutscher Vizemeister

Am 29.09.2020 erschien im Schwabacher Tagblatt der Bericht über unsere beiden Vizemeister des Landschaftsgärtner-Cups 2020, Patrick Vonhof und Lukas Schmidt.
Wir sind sehr stolz auf die beiden, dass sie es so weit geschafft haben!!

pdfSchwabacherTagblatt_20200929.pdf244.36 kB

Beim bundesweiten Landschaftsgärtner-Cup am 17. und 18. September 2020 in Nürnberg belegten unsere beiden Mitarbeiter Patrick Vonhof und Lukas Schmidt den zweiten Platz und sicherten sich damit die deutsche Vizemeisterschaft.

Ziel des Wettbewerbs war es innerhalb von 15 Stunden auf einer Fläche von vier mal vier Metern ein landschaftsgärtnerisches Gesamtwerk zu gestalten.

Gerhard Biedenbacher: „Wir freuen uns alle über die starken Leistungen und hervorragenden Ergebnisse von Patrick und Lukas. Nicht zuletzt sind die Erfolge auch Beweis unserer Qualität in der Ausbildung unserer Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner.“

pdfPressemitteilung_Landschaftsgärtner-Cup 2020.pdf1.44 MB

Pflanzarbeiten
Steinarbeiten
Team Biedenbacher
Endergebnis
Die Preisträger

Fotos: Laura Gaworek, VGL Bayern

Landschaftsgärtner – ein Beruf im Grünen, Florian Reichel (ehem. Azubi, angehender Meister):

bericht landschaftsgaertner

Zeitungsartikel und Videos Landschaftsgärtner-Cup 2016, Teilnahme von Azubi Tim Schmälzlein (3. Lehrjahr):

Bayern-Cup 2016 in Bayreuth auf der Landesgartenschau - 7. und 8. April 2016

Tim Schmälzlein - Biedenbacher GmbH, Jan Hofmann - Nordgrün, Nürnberg

Unser Auszubildender Tim Schmälzlein - 2. Lehrjahr hat mit Jan Hofmann, auch 2. Lehrjahr - von der Firma Nordgrün, Nürnberg,  am Berufswettkampf der bayerischen Landschaftsgärtner teilgenommen. Dieser fand vom 7. bis 8. April 2016 auf der Landesgartenschau in Bayreuth statt. Acht Teams haben an beiden Tagen die vorgegebenen Planunterlagen in die Wirklichkeit umgesetzt. Die Bauwerke, die dabei entstanden sind,  werden ein Teil der Ausstellung auf der Landesgartenschau.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung und den Pressefotos:

Live-Hörfunksendung „Mittags in Franken“, BR 1, 07.04.2016
http://www.br.de/radio/bayern1/sendungen/mittags-in-franken/landschaftsgaertner-wettbewerb-100.html

Live-Fernsehsendung „ BR Frankenschau aktuell", 07.04.2016
http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/frankenschau-aktuell/bayreuth-gaertner-wettkampf-100.html

Fernsehsendung „BR Abendschau“, 08.04.2016
http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/abendschau/garten-landesgartenschau-tipps-100.html

Landschaftsgärtner – Ein vielseitiger Beruf, Marco Stroech (ehem. Azubi, Meister und angehender Techniker):

Landschaftsgärtner – ein vielseitiger Beruf

Seit 38 Jahren bildet die Firma Biedenbacher ihren eigenen Nachwuchs aus.

Seit 1977 bildet die Firma Biedenbacher Garten- und Landschaftsbau GmbH aus Schwabach erfolgreich Landschaftsgärtner aus. "Zahlreiche Mitarbeiter haben bei uns Ihre Ausbildung absolviert und durch weitere zusätzliche Qualifizierung sind sie inzwischen sowohl als Vorarbeiter bis hin zum Bauleiter tätig." sagt Geschäftsführer Gerhard Biedenbacher.

Junggärtner Marco Stroech lässt seine Ausbildung Revue passieren und berichtet aus seiner Zeit als Auszubildender. "Das Arbeiten im Freien, der Umgang mit Maschinen und das Gestalten der Landschaft haben mich dazu bewegt diesen Ausbildungsberuf zu erlernen. Auch wenn das körperliche Arbeiten bei Wind und Wetter am Anfang ungewohnt und anstrengend war, habe ich mich sehr schnell daran gewöhnt."

Der Beruf des Landschaftsgärtners werde oft unterschätzt. Diese Erfahrung hat Marco Stroech auch gemacht: "Viele denken beim Beruf des Gärtners nur an Pflanzen und Unkraut jäten. Das ist so aber nicht richtig. Es ist ein sehr vielseitiger Beruf, angefangen von Vermessungsarbeiten, Pflasterungen, Entwässerungsanschlüsse herstellen, Teiche und Natursteinmauern bauen bis hin zu den Grünen Arbeiten wie Pflanzungen erstellen und die Pflege von anspruchsvollen Grünflächen. Wir realisieren dabei Aufträge vom Reihenhausgarten bis hin zum Millionenprojekt."

Mathematische Grundkenntnisse, räumliches Vorstellungsvermögen und keine Scheu vor Kundenkontakt sind Vorrausetzungen, die bei den täglichen Arbeiten benötigt werden. "Auszubildende finden bei uns das ideale Umfeld für praxisorientiertes Lernen durch den permanenten Kontakt mit Landschaftsgärtnern und  Gärtnermeistern. Die betriebsinternen Schulungen, sowie die Prüfungsvorbereitungen im mündlichen und praktischen Bereich  bieten neben der Berufsschule die Möglichkeit, sein Wissen zu vertiefen." so Biedenbacher.

Glänzende Perpektiven in Ausbildungberufen – Azubitour von Volker Bauer

Azubi-Ausflug auf die Bundesgartenschau nach Heilbronn